TSV-Sprinterinnen überzeugen in Bielefeld – 4x auf dem Siegerpodest

Schnelle Zeiten und gute Platzierungen erreichten die TSV-Sprinterinnen Jill Kemp, Mara Klauke und Marit Mander beim Sportfest in der Bielefelder Seidensticker Halle. Zunächst gingen Jill und Mara in der Klasse W14 über 60m Hürden an den Start. Jill gewann das Rennen in sehr starken 9,94 sec. Mara erreichte in 10,31 sec hinter der Paderbornerin Katie Czok den 3. Platz. Beide blieben sehr deutlich unter der Norm für die Westfälischen U16-Hallenmeisterschaften. Erstmalig konnten sich damit zwei TSV-Hürdensprinterinnen für die „Westfälischen“ qualifizieren. Auch ohne die Hürden war Jill Kemp schnell unterwegs. In 8,41 sec erzielte sie die zweitschnellste 60m-Zeit ihrer Karriere und landete auf Platz 3. In der Klasse W13 gab es dann die nächste Treppchenplatzierung für den TSV. Marit Mander kam in 8,84 sec auf den dritten Platz über 60m.

 

Foto vlnr: Jill Kemp, Marit Mander, Mara Klauke